Mitgliederversammlung mit Wahlen

Die jährliche Mitgliederversammlung vom Sonntag, 31. März in der Kirche Ruhbank brachte keine Überraschungen. Die Stimmenzähler hatten wenig zu tun, denn bei allen Abstimmungs- und Wahltraktanden herrschte Einstimmigkeit. Aus der Bettagssammlung 2019 werden der Verein Nische (Zofingen) sowie die HMK Hilfe für Mensch und Kirche (Thun) unterstützt.

Mitgliederversammlung in der Kirche Ruhbank.
Mitgliederversammlung in der Kirche Ruhbank.
„Mitgliederversammlung mit Wahlen“ weiterlesen

Spende an Christuszentrum Zürich übergeben

Im Bistro «ufem Chilehügel» haben Alfred Schaeffer und Heinz Moser von der VAC Ueli Lüthi und Reto Zimmerli von der Leitung des Vereins Christuszentrum getroffen. Anlass war die offizielle Übergabe einer Spende von 2200 Franken für die Arbeit der sozialtherapeutischen Institution.

Ueli Lüthi, Alfred Schaeffer, Heinz Moser und Reto Zimmerli bei der Spendenübergabe.
Ueli Lüthi, Alfred Schaeffer, Heinz Moser und Reto Zimmerli bei der Spendenübergabe.

„Spende an Christuszentrum Zürich übergeben“ weiterlesen

Mitgliederversammlung im neuen Rahmen

Statt erst im Mai wie bisher üblich, wurde die Mitgliederversammlung der VAC Schweiz dieses Jahr bereits Mitte März durchgeführt. Sie stand erstmals unter Leitung des neu zusammengesetzten Vorstandes mit Präsident Alfred Schaeffer. Die Mitglieder entschieden, dass dieses Jahr der „Helping Man“ und das Christuszentrum Zürich mit Spenden unterstützt werden.

Kurzgottesdienst vor der Mitgliederversammlung
Gottesdienst im Rahmen der Mitgliederversammlung.

„Mitgliederversammlung im neuen Rahmen“ weiterlesen

Finden, fördern, freisetzen

Kirchenrat und weitere Mitarbeiter der VAC haben sich zu einem Seminar mit  Stefan Vatter getroffen.

Das Wochenende im Läbeshuus in Heiligenschwendi stand unter dem Motto «finden, fördern, freisetzen». Dies ganz im Sinne des von Stefan Vatter verfassten, gleichnamigen Buches. Der Deutsche Theologe, Buchautor und Gemeindeberater, der im Allgäu eine Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde als Pastor geführt hat, erzählte aus seinem reichen Erfahrungsschatz. Biblisch fundiert gab Vatter Impulse zu einer erfolgreichen Gemeindeentwicklung.

Von Freitagabend bis Sonntagnachmittag befassten sich die Teilnehmer in verschiedenen Themenblöcken mit Fragen der Seelsorge, des Gebets oder der Gemeindeorganisation. Zum Wochenende gehörte auch ein inspirierender Gottesdienst sowie ein Spaziergang in die wunderschöne, herbstliche Bergwelt des auf rund 1000 Metern gelegenen Seminarhauses hoch über der Stadt Thun.